Seite   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

13.02.2006

 

Latexmaske "Greta"

Für die Freundinnen und Freunde der ausgefallenen dekorativen Latexmasken haben wir eine neue Maske entworfen: Greta. Die Augen und der Mund sind wie üblich komplett von Hand bemalt. Die Maske ist in weiß abgebildet. Selbstverständlich kann die Grundfarbe der Maske variiert werden. Weitergehende Informationen findet Ihr in unserem Shopbereich.

 

 

 

26.09.2005

Latexmaske im Mangastyle

Für die Liebhaber von Latexmasken im asiatischen Mangastyle haben wir "Yoko" designt. Die Bemalung der Maske ist reines Latex und wurde von uns dauerhaft konserviert. Hier 2 Fotos. Weitere Informationen in unserem Shopbereich.

 

 

22.08.2005

 

Rubber's Finest Partykleid

Einzelstück. Das Kleid wurde von uns für einen speziellen Anlaß gefertigt und wurde nur einmal getragen. Größe: 38 für eine Körpergröße zwischen 163 cm bis 168 cm. Materialstärke ca. 0,6 mm. Das Kleid hat eine Schleppe von 150 cm und eine abknöpfbare Kapuze. Weiterhin gehört zum Kleid eine separate Systemmaske inklusive Augen- und anatomischer Mundklappe, ebenfalls in gelb. Sämtlich Nähte sind in orangerot abgesetzt. Zum bequemeren An- und Auskleiden verfügt das Kleid über 2 Reissverschlüsse: einer am Rücken und einer auf der linken Seite vom Saum anfangend bis zum Oberschenkel herauf. Beide Reissverschlüsse sind verdeckt eingeklebt. Am äußeren Ende der Schleppe befindet sich eine Schlaufe, so daß man die Schleppe bequem hochnehmen kann.

11.08.2005

 

Farbvarianten unserer Korsettmaske

 

 

Auf Kundenwunsch haben wir unser Mundfeature einmal in unsere 5 mm starke TV-Maske eingebaut

 

21.06.2005

Neue Masken mit eingearbeiteten Korsettstäben

Was für den Korsettliebhaber die enganliegenden festen Latexkorsetts sind, sind für Maskenliebhaber unsere neuen Korsettmasken. Wir haben Korsettmasken in 2 verschiedenen Varianten entwickelt, die jede für sich ihren speziellen Reiz hat.

Wenn es 2 Masken übereinander sein sollen, dann sollte die Übermaske schon einen besonderen Reiz haben. Diese 2,5 mm starke rote Latexmaske ist mit in Latex getauchten Korsettstsäben so verstärkt, daß sie zwar eng aber auch bequem sitzt. Das Besondere ist aber gegenüber allen anderen Masken, daß sie vorne geschlossen wird und auch noch zusätzlich mit Schlössern gesichert werden kann.

Wie man hier erkennen kann, hat eine vorne zu verschließende Maske auch von hinten eine Interessante Optik.

Und so sieht die Maske von vorne aus. ------------------- Oder vielleicht lieber diese restriktivere Ausführung?

Eine reine Latexmaske mit der unnachgiebigen Festgkeit einer Ledermaske. Dies kann man noch mit einer Untermaske vervollständigen.

Die Untermaske sollte schon eine Mundöffnung haben,

da die Maske mit einem von außen nicht sichtbaren Knebel ausgestattet ist.

Standardmäßig ist die Maske mit unserem festen anatomischen Knebel ausgestattet.

In Zusammenarbeit mit Studio Gum können wir ab sofort diese und alle unsere anderen Masken mit aufblasbaren Birnen- und Schmetterlingsknebeln ausstatten. Das Besondere hieran , gegenüber vielen anderen aufblasbaren Knebeln, ist der Vorteil, daß nach dem Aufblasen keine lästigen Schläuche aus der Maske heraushängen, sondern nur ein kleines unscheinbares Ventil. Zusätzlich sei noch zu erwähnen, daß der Birnenknebel sowie auch unser anatomischer Knebel hervorragend in unsere Mundauskleidung paßen.

 

 

28. April 2005

 

Masken mit optischer Korrektion

Wir freuen uns den brillentragenden Maskenliebhabern Masken mit optischen Gläsern anbieten zu können. In Zusammenarbeit mit einem fetischbegeisterten und fähigen Optikermeister haben wir eine preiswerte Möglichkeit entwickelt alle unsere Masken mit optischen Gläsern auszustatten.

Hierzu einige fachliche Details:

Die eingesetzten Gläser sind weisse Einstärkengläser aus Kunststoff (CR 39) mit optischer Korrektion. Die Gläser sind hartbeschichtet und damit kratzunanfälliger als herkömmliches Kunststoffglas. Die gleichen hochwertigen Gläser werden in der Augenoptik für Brillen verwendet. Auf den nachfolgenden Bildern haben die in die Maske integrierten Gläser Werte von -5,75 und -4,00 Dioptrin. Durch den speziellen Kunststoff, der für die Gläser zum Einsatz kommt, können wir die Dicke des Glases auch bei hohen Dioptrinwerten noch relativ dünn halten.

Astigmatische Korrektionen (z.B. bei Hornhautverkrümmung) sind ebenfalls möglich.

Durch die spezielle Anordnung der Gläser in der Maske wird ein größeres Sichtfeld erzeugt als durch eine herkömmliche Brille. Dies geschieht dadurch, daß die Gläser relativ nah am Auge sitzen und das Auge somit keine Möglichkeit hat an den Gläsern vorbeizuschauen. Die spezielle Nähe der Gläser zu den Augen wird mit einem Spezialschliff kompensiert.
Für die Einfassung der Gläser haben wir spezielle Latexeinfassringe entwickelt, die es ermöglichen, die Gläser z.B. beim Waschen der Maske herauszunehmen.

Nähere Informationen findet ihr im Shopbereich.

 

 

19. März 2005

 

Weltneuheit!!! Die erste anatomische Mundauskleidung aus Latex

 

Es ist vollbracht! Nach ziemlich genau einem Jahr Entwicklungszeit haben wir es geschafft. Es gibt nun eine "echte" Latexauskleidung für den Mund. Wie man auf den nachfolgenden Fotos erkennen kann, sind wir unserem Motto - "so anatomisch wie möglich" - treu geblieben. An dieser Stelle ganz lieben Dank an Mr. Hyde für das Design. Das Feature bedeckt die gesamte Mundhöhle: den Gaumen, die Zunge, die voll beweglich bleibt, sogar die Zähne werden mit weichem Latex umkleidet. Aufgrund der Flexibilität des Materials können wir ca. 80 % aller Kiefergrößen abdecken. Ab sofort steht diese Weltneuheit zur Verfügung um in viele unserer Masken eingebaut werden zu können.

Am 27. und 28.03.2005 werden wir dieses Mundfeature unter anderem auf der Fetishmesse Exposition im Rahmen des Fetish Evolution Weekend in Ratingen-Breitscheid im House of Sports erstmals vorstellen.

Hier die ersten Fotos:

 

Weitere Informationen in unserem Shopbereich.

 

04. Oktober 2004

 

Die neue Maske "Face"


Die neueste Maske "Face" ist eine Disziplinmaske für Liebhaber des heavy-rubber-feelings. Das 2,5 mm starke Gesicht paßt sich perfekt dem Gesicht der Untermaske an und vermittelt ein hervorragendes Gefühl sich ganz auf sich selbst konzentrieren zu können. Der fest integrierte anatomische Knebel sorgt dann für den ganz speziellen Kick.. Hier die Bilder der ersten Anprobe:

Weitere Informationen im Shopbereich.

 

 

30. August 2004

 

Liebe ebayer,

in der letzten Zeit häufen sich die Fälle von unauthorisierten Anbietern unserer Produkte in ebay. Es handelt sich um teils gewerbliche, gewerblich anmutende oder angebliche Privatauktionen im großen Stile. Es gibt und wird keinen von uns genehmigten Verkauf unserer Produkte in dieser Art und Weise in ebay geben. Diese Anbieter sind keine authorisierten Händler von uns und werden unter keinen Umständen von uns beliefert. Da wir unseren Händlerpartnern und uns verpflichtet sind, ist diese Vorgehensweise zwingend erforderlich. Es macht also keinen Sinn auf solche Auktionen zu bieten.

 

 

08. Juni 2004

 

Endlich ist sie da, die "Komfortnase"!

Ab sofort bieten wir für die Männerkopfgrößen MK2 und MK3 eine großzügigere Nasenvariation an. Damit können wir Maskenliebhabern mit ausgeprägteren Nasen einen besseren Tragekomfort bieten. Alle unsere Männermasken in den Größen MK2 und MK3 können mit der Komfortnase ausgestattet werden. Als Beispiel haben wir die Komfortnase in eine schwarze Herrenmaske mit perforierten Augen integriert.

 

Neu !!! - Kombination von Blow job Maske und Systemmaske

Unsere beliebte Systemmaske haben wir ganz raffiniert mit einer Blow job Maske in provokantem Design kombiniert.

Weitere Informationen zur "Komfortnase" und zur Blow job-Systemmaske in unserem Shopbereich

 

 

Wir freuen uns Euch weitere Bilder einiger unserer Masken - speziell in Männergröße mit Frauengesicht - zeigen zu können. Besonderen Dank gilt dem Model Matthias (Yahoo-ID: latex_yvonne), das sich für diese Aufnahmen zur Verfügung gestellt hat.

Die Twinset Twins

 

 

 

 

 

06. März 2004

 

Systemmaske

Die von uns produzierte und erfolgreich von Marquis vertriebene Systemmaske bieten wir ab sofort auch mit eigens hierfür entwickelter Mundklappe mit anatomischen Lippen in unserem Shop an. Zu jeder Maske gehört eine Mund- und eine Augenklappe. Zusätzlich bieten wir eine Mundklappe mit Knebel sowie eine Augenklappe mit Plexiglaseinsätzen. Weitere Variationen von Mund- und Augenklappen sind in Vorbereitung.

 

 

 

05. Januar 2004

 

Hier sind einige Bilder mit dem ultimativen Heavy-Rubber-Twinset- Helm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14. Dezember 2003


Die neue Dimension der Heavy-Rubber-Helme

Liebe Fetischfreunde,

heute haben wir unsere Maskenkollektion um das bis dato aufwändigste Highlight erweitert. Es war eine lange Planungs- und Entwicklungszeit, aber jetzt ist der Prototyp endlich fertig. Es ist eine weltweit einmalige Maskenkonstruktion. Sie besteht aus einer 4 - 5 mm starken Untermaske und einer eben so starken Übermaske. Die Untermaske ist eine Latexmaske bei der während der Herstellung ein Schlauchsystem integriert wurde. Je ein Schlauch führt die Atemluft von Nase bzw. Mund zum Oberkopf. Durch 15 mm Augenlochstanzungen ist eine eingeschränkte, jedoch ausreichende Sicht möglich. Geschlossen wird diese Maske mit einem starken Metallreissverschluß und sie hat selbstverständlich einen Haarschutz.

Hier das Foto der Untermaske:



Das Aussergewöhnliche der Übermaske ist, dass sie komplett geschlossen ist, bis auf die Atemauslassöffnungen am Oberkopf für die Untermaske. Beide Masken sind fest miteinander verbunden. Die Übermaske hat luftdicht fest eingearbeitete Plexiglasaugen. Für einen guten Sitz der Gesamtmaske ist die Übermaske hinten zum Schnüren.

Hier die Übermaske:


Das gesamte "Twinset" mit einem Gewicht von 1,5 kg und einer Stärke von fast 1 cm ist mit Sicherheit eine Herausforderung für jeden Liebhaber aussergewöhnlicher Masken.

Hier ein Bild der Gesamtmaske:


Bei der Entwicklung der Maske haben wir den Schwerpunkt darauf gelegt, dass beide Masken exakt aufeinanderpassen und trotz des hohen Gewichtes und der Stärke ein ausgezeichneter Tragekomfort gewährleistet ist.

Zum Schluss noch eine Ansicht von hinten:


Eine kurze Fotostory werden wir in Kürze hier im Newsbereich veröffentlichen
.






24. November 2003

Liebe Fetischfreunde,

hier eine Variation unserer Retromaske, die wir auf Kundenwunsch etwas modifiziert haben. Die Idee mit den perforierten Augen hat uns selbst auch sehr gut gefallen. Zusätzlich hat die Maske einen 2,5 cm breiten Mundschlitz.

 

 

15. November 2003

 

Liebe Fetischfreunde,

das nachfolgende Foto zeigt eine Maske, die wir auf Kundenwunsch gefertigt haben. Wir finden, sie sieht sehr schön aus und deshalb wollen wir sie Euch nicht vorenthalten. Besonders gut gefallen hat uns der Porzellaneffekt, der sich aus dem Kontrast zu den schwarzen Augenbrauen und dem schwarzen Mund ergibt. Die Maske als solches ist weiß und ist 2,8 mm stark. Die Augen- und Mundlochstanzungen sind jeweils 7,5 mm und die Nasenlochstanzungen 5 mm. Die Maske ist hinten geschnürt und mit einem weißen Haarschutz unterlegt.

Wir freuen uns immer wieder individuelle Kundenwünsche umsetzen zu können.

 

 

15. Oktober 2003

 

- new - Die neue Supermaske - new -

 

Da wir immer bemüht sind Anregungen von Freunden und Kunden umzusetzen, haben wir uns diesmal bemüht, einen besonderen Maskentyp zu entwickeln. Den meisten von Euch wird bekannt sein, dass es sogenannten Schaumlatexmasken gibt, die mit wunderschönen Frauengesichtern ausgestattet sind. Diese Schaumlatexmasken sind zwar nett anzuschauen, geben dem wahren Latexmaskenfan jedoch nicht das gewohnte gute Gummigefühl. Uns ist es nun gelungen, im Stile einer solchen Maske eine echte Latexmaske in allerfeinster Qualität , dazu noch 4 - 5 mm stark, zu entwickeln. Selbstverständlich ist auch diese Maske, wie gewohnt, mit verlängertem abgerundetem Hals und Haarschutz unter den hinteren Schnürleisten ausgestattet.

Das Besondere an dieser neuen Maske ist das aufwändig bemalte Gesicht. Der rote Mund, die blauen Augen sowie die schwarzen Augenbrauen werden bei jeder Maske liebevoll mit Latex von Hand gemalt. Die Augen sind so gestaltet, dass im Bereich der Pupille kleine Augenlochstanzungen vorhanden sind. Ein absolutes Highlight sind die aufgeklebten Wimpern. Der Bereich zwischen Oberlid und Augenbrauen kann individuell geschminkt werden.

Auf jeden Fall müssen wir an dieser Stelle noch erwähnen, dass die neue Maske zur Zeit in zwei verschiedenen Größen angefertigt werden kann:

FK1: Kopfumfang: 56 - 57 cm, Halsumfang 31 - 34 cm

FK3: Kopfumfang: 59 - 60 cm, Halsumfang 42 - 44 cm (auf Wunsch ist der Halsumfang auch reduzierbar)

Preis und weitere Detailansichten seht Ihr im Shopbereich.

 

Die nachfolgenden Bilder zeigen die erste Anprobe der neuen Maske in unserem Atelier. Als besonderen Kick wollte ich unbedingt noch eine transparente Maske darunter tragen.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Es lohnt sich immer in den Newsbereich reinzuschauen, da wir hier über neue Produktentwicklungen berichten werden. Über Anregungen zu und Erfahrungen mit unseren Produkten würden wir uns sehr freuen.Verbindung können Sie über die Rubrik „Kontakt“ mit uns aufnehmen.
Seite   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6